3d Design in der heutigen Zeit einfach nicht wegzudenken

3d Design ist ein spezial angefertigter Bildschirm, der extra angefertigt wurde, damit dem Auge das stereoskopisches Sehen ermöglicht werden kann. Selbstverständlich gibt es dafür auch einen Projektor mit einer Leinwand. In der heutigen Zeit ist das 3d Design gar nicht mehr wegzudenken. Viele setzen diese Form für ihre Werbeportale ein.

Verschiedene Möglichkeiten des 3d Design
Ein stereoskopisches Display (rot, Blau) ermöglicht viele verschiedene Arten um die Dinge anders sehen zu können. Hierbei gibt es unter anderem Head-Mounted Display, Polarisationsfilter, Anaglyphenbrille, Shutterbrille, CAVE oder Twister. Ein autostereoskopisches Display wurde so entwickelt, das man keine weiteren Hilfsmittel wie zum Beispiel einer Brille beim Anschauen benötigt.  Bei dem holografischen 3D-Display werden Lichtfelder etwas reduziert. Somit wird die ursprüngliche Szene bedeutend verändert.  Das Volumendisplay ermöglicht es, Dinge schweben zu lassen. Beispielsweise ein Mensch der dann urplötzlich im Raum schwebt.

Im Prinzip gibt es also drei verschiedene Arten um die 3d Design herzustellen. Ein 3D Bild besteht daher aus zwei versetzen Bildern. So ermöglicht es dem Gehirn aus diesen zwei versetzen Bildern ein Raumbild zu erfassen. Die stereoskopische Darstellung ist inzwischen veraltet und es könnte bei dieser Art möglich sein, dass man die Bilder nur verzerrt sehen kann. Bei der Farbfiltertechnik werden mit den Farben Rot und Blau und manchmal auch mit Rot und grün gearbeitet.

3d Design kann man auch auf Internetseiten bearbeiten
Dias funktioniert zum Beispiel mit einem 3D Monitor oder mit einer Anaglyphenbrille, die nur einen Sandart Monitor braucht. Die Brille ist eigentlich so ziemlich jeden bekannt. Somit kann man letztendlich Echtes 3D per online anschauen. Kinospots werden zum Beispiel auch mit 3d Design hergestellt. Dazu wird im Prinzip nur eine spezielle Software benötigt. Total angesagt sind in der heutigen Zeit auch Chats die aus 3d Design ausgearbeitet werden. Das sind Chats wo Clubs und Wohnungen Diskotheken oder auch Straßen, Menschen, Geschäfte und vieles mehr gebaut werden anhand eines grafischen 3D Programmes. Viele verwenden einen §D Chat zu ihrem Webradio. Es sind sogenannte Live-Bilder die ziemlich real wirken. Aber auch sehr viele Kinofilme werden in der heutigen Zeit mit 3d Design entwickelt. In der heutigen zeit gibt es sogar Fernseher die das 3D ermöglichen.